Mein Werdegang

2004-2010

Studium der Psychologie in Bonn, Schwerpunkte Klinische Psychologie und Rechtspsychologie. Abschluss als Diplom Psychologin.

2008-2009

Psychologische Assistentin in der Forschungsgruppe Hirnstimulation bei Depression, Universitätsklinik Bonn

2010-2016

Weiterbildung zur Psychologischen Psychotherapeutin am Kölner Lehrinstitut für Verhaltenstherapie, klinische Tätigkeit im St. Agatha Krankenhaus (psychosomatische Station zur Behandlung von Essstörungen) und in der AHG Klinik Tönisstein, 2012-2016 ambulante Psychotherapie unter Supervision; Approbation seit 2016

2011-2014

Bezugstherapeutin in der AHG Klinik Tönisstein, Behandlung von Suchterkrankungen

2014-2016

wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Psychologie der Universität Bonn, Forschungsprojekt zu Angsterkrankungen

Seit 2017

Psychologische Psychotherapeutin in eigener Praxis

Zusatzqualifikationen: Entspannungsverfahren, Gruppentherapie, Raucherentwöhnung

Ich möchte mit Ihnen gemeinsam

  • Hinschauen – wo es wichtig und vielleicht auch schmerzhaft ist
  • Verstehen – was zunächst unverständlich erscheint
  • Akzeptieren – was unerträglich erscheint
  • Herausfinden – was Ihnen wichtig ist und in welche Richtung Sie weitergehen möchten
  • Wert legen – auf Ihre persönlichen Ziele
  • Flexibel sein – im Denken, Handeln und Fühlen.